Überspringen zu Hauptinhalt
HelvetiaTransporte Xmas

Umzug an Feiertagen

Weihnachten steht vor der Türe. Für die Meisten eine Zeit der Ruhe und der Besinnung. Andere sind in diesen Tagen mit ihrem Umzug beschäftigt. Die Vorfreude auf das neue Heim ist gross, aber hat ein Wohnungswechsel während den Feiertagen so seine Tücken. Wie wird der Umzug erfolgreich? Wir, die Experten, raten Ihnen drei Punkte zu berücksichtigen.

1.) Vorbereitung
Besondere Beachtung ist der Vorbereitung zu schenken. Denn rund um die Feiertage sind die meisten Leute ausgebucht oder gar nicht anwesend. Sobald der Termin steht, gilt es die Helfer zu informieren. Auch die beiden Vermieter sind umgehend zu benachrichtigen, damit die Abgabe und die Übernahme klappen. Feiertage bedeuten geschlossene Geschäfte. Somit ist der spontane Kauf von Material (z.B. Kartons, Kleber, Füllmaterial) nahezu unmöglich. Idealerweise verläuft die Vorbereitung anhand einer Checkliste.

2.) Nachbarn
Viele Menschen werden gar nicht zu Hause sein. Es ist empfehlenswert die Nachbarn früh genug über den Umzug zu informieren. Bewährt hat sich ein kurzes Schreiben mit den wichtigsten Angaben. Dieses wird persönlich überreicht. Die Vorwarnung und den Dank für das Verständnis, falls es lauter als gedacht wird, darf nicht fehlen. Dennoch sollten laute Gerätschaften in den Abendstunden vollständig ruhen. So wird das gute Verhältnis zu den neuen Nachbarn nicht schon am ersten Tag getrübt.

3.) Ruhe bewahren
Das Wichtigste zum Schluss. Kein Umzug verläuft so perfekt wie er geplant war. Ebenso passiert oft Unerwartetes. Gleichgültig, ob draussen ein Schneesturm tobt, die Geschäfte geschlossen sind und somit benötigtes Material nicht erhältlich ist, man vor verschlossenen Türen steht oder die Kinder gerade Hunger haben. Unbedingt die Ruhe bewahren.

Wir wünschen Ihnen gute Festtage sowie einen gelungenen Umzug!

 

An den Anfang scrollen